Körper-Informations Training für Schulen

Ein Fortbildungsprogramm für Schulen

in Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule Bremen und mit freundlicher Unterstützung der HKK

Als Fortbildung für die LehrerInnen, PädagogInnen und SchülerInnen der 7.Jahrgangs derzeit an der Neuen Oberschule Gröpelingen:

http://www.lis.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen56.c.120744.de

und als Fortbildung für weitere Schulen:

http://www.lis.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen56.c.119455.de

Körper-Informations Training

schult einen Zugang zu

  • Wohlsein und Zufriedenheit

  • Gelassenheit im Umgang mit Anforderungen

  • Selbstbewusstsein durch Herausforderungen

Die Ziele von K I T sind :

Ressourcen erweitern

Integrität aufrechterhalten

dynamisches Gleichgewicht

Entfaltung des Potenzials

Respekt im Umgang mit sich und anderen

Die Grundlage für unser Leben und Lernen ist die Wahrnehmung, die durch die Sinne des Körpers möglich wird.

Einen großen Teil der Informationen verarbeiten wir unbewusst und auch unser Verhalt en wird hauptsächlich von unbewussten Abläufen bestimmt. Bei Stress können das sogar 95% werden. Ob es sich in der subjektiven Wahrnehmung um körperlichen, emotionalen oder mentalen Stress handelt, ist dabei unerheblich. Der Körper reagiert auf dieselbe Weise und der rationale Verstand hat darauf wenig Einfluss.

Über den Körper lässt sich das unbewusste Verhalten erfassen und integrieren. In unserer Haltung drücken sich immer Stimmungen und Emotionen aus, die das Denken beeinflussen und auch von anderen intuitiv verstanden werden.

Übungen zur Körperwahrnehmung erleichtern im Situationstraining die Veränderung der körperlichen Spannungsmuster. Dadurch können wir Einfluss nehmen auf die Gefühlslage und wieder geistige Klarheit erlangen.So eröffnen sich neue Möglichkeiten dafür, wie wir agieren und andere auf uns reagieren.

Durch körperliche Übungen lassen sich Ressourcen und Kompetenzen spielerisch erweitern.

Symptome, die aufgrund des Spannungsmusters entstanden sind, regulieren sich in Richtung Wohlsein.

Die eigenen Kompetenzen und Wohlsein zu spüren sind entscheidende Grundlagen für ein gesundes Selbstbewusstsein.

Körper-Informations Training erleichtert, in verschiedensten Situationen immer wieder ein dynamisches Gleichgewicht zu erlangen. So kann negativer Stress in positive Energie umgewandelt werden, die zur Lösung der jeweiligen Herausforderung eingesetzt werden kann.

K I T  bedeutet, mit minimalem Aufwand maximalen Erfolg zu erzielen.

K I T in der Schule

K I T  ist ein Werkzeug, das im schulischen Kontext für Lehrer, Schüler und Unterrichtssituationen hilft, das Stressniveau zu senken, die Aufmerksamkeit zu steigern und die Fokussierung auf Inhalte zu verbessern.

KIT Rider setzt sich zusammen aus:

  • Wahrnehmungsübungen

  • Präsenztraining

  • Situationstraining

Ablauf der Fortbildung

Für die Integration dieses Zugangs in den schulischen Alltag läuft diese Fortbildung über drei Monate hinweg in verschieden Phasen ab:

Einheiten für das persönliche´Erleben der Lehrkräfte und Pädagogen finden im Wechsel mit der konkreten Umsetzung im Klassenzimmer statt.

Eine begleitende Reflexion ermöglicht im Nachklang, die Wirkung nach ca 2 Monaten zu evaluieren. Bei Bedarf ist in diesem Zusammenhang dann ein Training zur Auffrischung möglich.

So wird letztlich über ein Schulhalbjahr hinweg der gesunde Umgang mit Lehren und Lernen gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kurse und Training

    • Keine Veranstaltungen