Muskeln

Muskeln dienen der Bewegungsfunktion und sind in ihrer Verbindung mit dem Gehirn das ausführende Organ für die soziale und persönliche Entwicklung. Die Muskulatur ist das motorische System des Körpers. Es gibt drei Muskelarten: die glatte oder Eingeweidemuskulatur, die quergestreifte Skelett- und die Herzmuskulatur. Die tiefen sowie die oberflächlichen Schichten der…

für mehr Info

Die Zelle und das Gewebe

Die Zelle ist eine komplexe Kugel: sie enthält alles, was ein vielzelliger Organismus enthält. Sie hat eine erkennbare Struktur: die äußere Zellmembran, den inneren Kern, in dem die Chromosomen enthalten sind und die Energiequellen ATP, DNA und Mitrochondrien, zentrale spezifische Organe und ein Netzwerk von Röhren und Durchgängen für den…

für mehr Info

aufrechter Stand

Vom Kriechen zum Gehen Anfangs liegt das Zentrum der Schwerkraft im Kopf. Der äußerst bewegliche Mund zieht den Körper vorwärts. Das Kriechen basiert auf Schwimmbewegungen und der Fähigkeit, die Wirbelsäule mit Hilfe der Gliedmaßen zu verlängern und den Nacken zu beugen. Es ist bereits ein Balanceakt in der Form der…

für mehr Info

Symptome als Signale des Körpers

chronische Schmerzen und psycho-somatische Symptome Viele Menschen leben mit Symptomen, die organmedizinisch keine Ursache haben oder für die die Medizin keine Lösung hat. „Psycho – somatisch bedingt“ – ist dann oft die Diagnose, als ob die Wechselwirkung von Psyche und Physis nur bei medizinisch unklaren Symptomen bestünde, sind die Auswirkung…

für mehr Info

Dauerstress und Stagnation

chronischer Stress Schreck, Wachsamkeit und die unmittelbare Kampf- oder Fluchtreaktion können in Dauerstress, Traumatisierung, Spannungsmuster und körperliches Leiden übergehen. So können wir uns in einer konstanten, mäßigen Anspannung oder in tief verkrampfter Starre befinden. Auf einer Ebene steigert oder verlangsamt sich die Pulsation, auf einer anderen entstehen Verschiebungen und Anpassungen…

für mehr Info

Schmerzen und Schonhaltung

Wie kann es sein, dass Operationen bei vollem Bewußtsein in einem Zustand der Hypnose nicht nur möglich sind, sondern sogar zu weniger Komplikationen, schnellerer und besserer Regeneration führen? Wie wir die Wirklichkeit und unseren Körper wahrnehmen, hat damit zu tun, wie das Gehirn die Informationen verarbeitet. Die persönliche Realität ist…

für mehr Info