Selbstregulation und Regeneration des Körpers

In der Körpertherapie werden Symptome als Signale des Körpers verstanden, die unsere Aufmerksamkeit rufen. Gewöhnlich nehmen wir bei Schmerz eine Schonhaltung ein und gehen mit der Aufmerksameit dadurch von den Symptomen weg oder wehren uns gegen sie. Es entstehen Stagnations- und Spannungsmuster, die die Regeneration letztlich verlangsamen. Die Aufmerksamkeit auf…

für mehr Info

Zur Praxis: Ablauf und Ziele

Die erste Sitzung eines körpertherapeutischen Prozesses dient der Anamnese und Analyse der psycho – physischen Spannungsmuster. Die Beschreibung der Symptomatik und Signale des Körpers in Verbindung mit den Situationen im täglichen Leben, in denen diese besonders laut werden, steht dabei im Mittelpunkt. Die Signale des Körpers sind so vielfältig wie…

für mehr Info

Freeze Release: ein bewegend – belebendes Training

für genussvolle Tiefenentspannung, ein zentriertes Gefühl im Körper, mehr Vitalität und innere Stabilität In diesem Training wird die Tiefenmuskulatur dazu angeregt, sich selbst durch Vibrationen wieder in ein gesundes, dynamisches Gleichgewicht zu regulieren. Warum ist das wichtig? Der Zustand der Tiefenmuskulatur beeinflusst maßgeblich die Ausrichtung des Skeletts, also das Aufrecht-Sein,…

für mehr Info

Schmerzen und Schonhaltung

Wie kann es sein, dass Operationen bei vollem Bewußtsein in einem Zustand der Hypnose nicht nur möglich sind, sondern sogar zu weniger Komplikationen, schnellerer und besserer Regeneration führen? Wie wir die Wirklichkeit und unseren Körper wahrnehmen, hat damit zu tun, wie das Gehirn die Informationen verarbeitet. Die persönliche Realität ist…

für mehr Info

  • Kurse und Training

    • Keine Veranstaltungen